AHS-Logo1
AHS-Bundesverband
BeitrittsformularBestelllisteNewsletterBeitrittsformular

 

Aktuelles

 

 

 

Spruch des Monats

Schule
bedeutet ursprünglich “Muße” -
in heutiger Zeit
scheint es müßig,
darüber nachzudenken.

 (Detlef Träbert) 

Schwerpunktthema 2016
 

Langsamer ist schneller -

Schule im eigenen Takt!

 

Kopiervorlage                 

Sprüchearchiv 

 

 

 

 

 


-> Die neue Humane Schule Mai 2016 mit dem Thema “Langsamer ist schneller - Wege aus dem Burnout” ist erschienen. Zum Anlesen auf
2016-Mai Coverdas Bild klicken. Hier gibt es die Pressemitteilung.

Erhältlich ist die “Humane Schule” zum Thema ”Langsamer ist schneller”  für € 4,- je Expl. zzgl. Versand gegen Rechnung bei:
Bundesverband Aktion Humane Schule e.V.
Geschäftsstelle: Dutzendteichstr. 24, 90478 Nürnberg
Bestellt werden kann auch per Telefon (09 11 / 98 03 45 84)
oder per E-Mail: ahs@aktion-humane-schule.de









-> Einladung zur Frühjahrsklausurtagung der AHS vom 22.04. bis 24.04.
Mehr unter Termine.


-> Die neue Humane Schule ist erschienen mit dem Schwerpunktthema “Lernen ohne Noten? - Das geht!”
2015-SeptemberCover


Die vollkommen werbefreie “Humane Schule” mit dem Themenschwerpunkt “Lernen ohne Noten? - Das geht!”
(41. Jg., Sep. 2015, 32 S.) kann zum Preis von € 5,- zzgl. Versand (Staffelpreise auf Anfrage) bestellt werden bei:

Bundesverband Aktion Humane Schule e.V.

Geschäftsstelle:
Dutzendteichstr. 24
90478 Nürnberg
ahs@aktion-humane-schule.de
Tel.: 09 11 / 98 03 45 84






-> Eine Online-Petition fordert die Abschaffung der Bundesjugendspiele. Jonas Lanig, Bundesvorsitzender der Aktion Humane Schule, schließt sich dieser Forderung an. Für ihn darf der Vergleich mit den Leistungen anderer nicht zum alleinigen Maß aller Dinge werden. Das aber ist bei diesem aus der Zeit des Nationalsozialismus übernommenen Sportprojekt der Fall.


-> Prof.Dr.Hans Brügelmann stellt die Praxis der notenfreien Grundschule in  Schleswig-Holstein vor.
Hierbei handelt es sich um einen Videomitschnitt von 80 Min. Länge, mit einer Größe von rund 900 MB, den Sie sich mit einem Rechtsklick und “Ziel speichern unter” herunterladen können.
Die Vorträge sind am 23./25.02.2015 in Lübeck, Schleswig, aufgenommen worden.


-> Am 13. Februar 2015 bekamen die Kinder in Bayern ihr
Zwischenzeugnis. Der Süddeutschen Zeitung war das einen
ausführlichen Beitrag zum Unsinn von Noten und den möglichen
Alternativen wert. Unser Mitglied Ursula Leppert kommt darin
mehrfach zu Wort und auch die Aktion Humane Schule wird
ausdrücklich erwähnt. Den Artikel kann man hier lesen.
Zum gleichen Thema ein kleiner Artikel auf der Seite von Bayern 2.


-> DIE NOT MIT DEN NOTEN -> Pressemitteilung

Humane Schule“ widmet sich in ihrer neuen Ausgabe der pädagogischen Feedback- un2014-2-xCoverd Leistungskultur

Die vollkommen werbefreie „Humane Schule“ mit dem Themenschwerpunkt „Die Not mit den Noten“
(40. Jg., Dez. 2014, 32 S.) kann zum Preis von € 5,- zzgl. Versand (Staffelpreise auf Anfrage) bestellt werden bei:

Bundesverband Aktion Humane Schule e.V.

Geschäftsstelle:
Dutzendteichstr. 24
90478 Nürnberg
ahs@aktion-humane-schule.de
Tel.: 09 11 / 98 03 45 84














-> Das Forum Bildungspolitik in Bayern forderte in einer Petition an den Bayerischen Landtag ein Wahlrecht von Grundschulen zwischen Noten und individueller Leistungsbeurteilung. Mehr dazu hier.



-> DIE NOTENFREIE SCHULE IST EIN ERFOLGSMODELL!”

40 Jahre Bundesverband Aktion Humane Schule -
Jonas Lanig (Nürnberg) als Vorsitzender wiedergewählt


Der Pädagoge und Autor Jonas Lanig ist der alte und neue  Bundesvorsitzende der Aktion Humane Schule (AHS). Er wurde bei der  Mitgliederversammlung des Verbands in Eschau/Unterfranken in seinem Amt bestätigt. Zu seiner Stellvertreterin wählten die Delegierten Dr.  Angelika Klaska, die Landesvorsitzender der AHS in Schleswig-Holstein.  Sie folgt Detlef Träbert nach, der sich 22 Jahre lang an der Spitze des  Verbands engagiert hat und dem AHS-Bundesvorstand als Redakteur der  Verbandszeitschrift “Humane Schule” weiterhin angehört.

Im Mittelpunkt der Beratungen während der AHS-Herbstklausur stand das  Engagement für eine Schule ohne Noten. Dabei wurde deutlich: Immer mehr  Bundesländern bieten ihren Schulen bis zu einer bestimmten  Jahrgangsstufe an, auf die Erteilung von Noten ganz zu verzichten.  Insbesondere mit Blick auf die Entstehung inklusiver Schulen ist diese  Entwicklung unabdingbar. Die AHS sieht ihre Aufgabe darin, die Schulen  zur Annahme dieses Angebots zu ermutigen und sie durch die Entwicklung  alternativer Bewertungsformen zu unterstützen. Denn jedes Kind hat das  Recht auf eine Rückmeldung - ohne Beschämung, ohne Herabsetzung und ohne  Ausgrenzung. Für die AHS ist die Schule ohne Noten ein Erfolgsmodell, wie die Praxis zahlreicher europäischer Länder beweist.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde auch das 40-jährige Jubiläum des Verbands begangen. Seit 1974 engagiert sich die Aktion Humane Schule für eine Schule, in der frei von Angst und Druck gelernt wird. Für den wiedergewählten Vorsitzenden ist es ein gutes Omen, dass zeitgleich zwei Persönlichkeiten mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurden, die sich dem Kinderrecht auf eine humane und demokratische Bildung verschrieben haben.




-> Offener Brief von Georg Feifel, an den bayerischen Staatsminister für Bildung und Kultur, Dr. Ludwig Spaenle, zur aktuellen Schulsituation in Bayern.



-> Vom 10.-12.Oktober 2014 findet die Mitgliederversammlung sowie die Herbstklausurtagung der Aktion Humane Schule e.V. statt.
Mehr dazu unter Termine.



2014 Mai Cover_1-> Stress und Druck in der Schule - dieses Thema ist der Schwerpunkt der Maiausgabe 2014 der “Humane Schule”. Zum Anlesen bitte einfach auf das Bild klicken.

Die Ausgabe kostet € 5,- zzgl.
€ 1,60 Versand und kann über die Bundesgeschäftsstelle bestellt werden (Staffelpreise auf Anfrage):

Aktion Humane Schule e.V.
Rathausplatz 8
53859 Niederkassel
Tel.: 02208 / 90 96 89
Fax: 02208 / 90 99 43
ahs@aktion-humane-schule.de







-> Die Aktion Humane Schule kritisiert die Weigerung eines Gymnasiums, ein Kind mit Down-Syndrom aufzunehmen.


-> Die Aktion Humane Schule e.V. steht inhaltlich voll hinter den Bemühungen von Schülern der Städtischen Fachoberschule für Gestaltung in München zur Abschaffung der Notengebung
(Februar 2014).
Den Aufruf einer Schülerin an ihre Lehrer finden Sie hier.


Humane Schule Miteinander - Lernen braucht Beziehung
-> Die neue Humane Schule ist da zum Thema “Miteinander - Lernen braucht Beziehung”.

Zum Anlesen bitte auf das Bild klicken.

Der Einzelpreis beträgt € 4,00 zzgl. € 1,60 Versand. Staffelpreise auf Anfrage.

Das Heft kann bestellt werden über die Bundesgeschäftsstelle:

Aktion Humane Schule e.V.
Rathausplatz 8
53859 Niederkassel
Tel.: 02208 / 90 96 89
Fax: 02208 / 90 99 43
ahs@aktion-humane-schule.de




-> Ein Appell vieler Elterninitiativen, den die Aktion Humane Schule unterstützt:
“Inklusion darf nicht scheitern” - Brief der Eltern an die Lehrerinnen und Lehrer in NRW